U Bahn nähe Wien Hbf

U Bahn nähe Wien Hbf

Die Station Südtiroler Platz wurde 1978 eröffnet und heißt seit 2012 Wien Hauptbahnhof und ist lediglich 500 Meter von den oberirdischen Bahnsteigen entfernt. Diese Bahnsteige können über die Unterführung mit Sichtfenstern schnell erreicht werden. Die Passage ist barrierefrei und witterungsunabhängig. Sie wurde als Gemeinschaftsprojekt der Wiener Linien und der ÖBB in zwölf Meter Tiefe errichtet.

U-Bahn Linie Wien Hauptbahnhof

U1 – Reumannplatz – Südtiroler Platz-Hauptbahnhof – Karlsplatz – Stephansplatz – Praterstern – Kaisermühlen VIC – Kagran – Leopoldau

Ebenso unterirdisch liegt die Strassenbahnlinie 18.

Die Strassenbahnlinie O hält oberirdisch am Südtiroler Platz und hat auch den Stationsnamen Wien Hauptbahnhof erhalten.

Alternativ kann die weiterentfernte Stassenbahnlinie D verwendet werden. Sie liegt an der Karl-Popper-Straße und wird Hauptbahnhof Ost gennant. Zu erreichen ist diese Haltestelle über die östlichen Bahnsteigabgänge.

Schließlich können auch Busse der Linie 13A, 69A und der regionale Busbahnhof zur An-/Abreise verwendet werden. Der Busbahnhof befindet sich am westlichen Rand des Südtiroler Platzes.